Kifas.org > Institut > Externe Trainer/ -innen > Andreas Nock - Betriebliche Mitbestimmung/MAV > 

Andreas Nock

Betriebliche Mitbestimmung/MAV

Andreas Nock hat in Passau und Benediktbeuern Diplomtheologie und Diplomsozialpädagogik (FH) studiert und abgeschlossen. Seit 2001 ist er im Dienst der Diözese Passau, hat dort die Ausbildung zum Pastoralreferenten absolviert. Seine berufliche Tätigkeit führte ihn in die Praxis der Pastoral, in die Jugendarbeit und in die bistumsinterne Organisationsentwicklung. Neben der Arbeit bildete er sich zum Mediator und zum Familienteamtrainer weiter. Seit 2014 ist er Vorsitzender der MAV Pastorale Dienste und der DiAG-MAV (Diözesane Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen) in der Diözese Passau. Zur selben Zeit begann auch seine Tätigkeit als Vertreter der Mitarbeiterseite in der Kommission für das Arbeitsvertragsrecht der bayerischen Diözesen (Bayerische Regional-KODA).
Seit Sommer 2016 arbeitet er als externer Trainer für kifas im Bereich Mitarbeitervertretungsrecht, kirchliches Arbeitsvertragsrecht, Dienstgemeinschaft.